Reisen

Blaue Laguneninsel

Pin
Send
Share
Send


Niemals hatte das Sprichwort, nach dem Sturm kommt immer die Ruhe, eine bessere Anwendung, nach der vorherigen Episode, in der ich ein bisschen weniger dachte, dass das Meer uns verschluckt oder ähnliches, als wir aufstanden, waren wir bereits in Nassau vor einem wunderschönen sonnigen tag und nicht nur dem erwarteten wir einen kleinen ausflug zu einem der schönsten paradiese, die ich in meinem leben gesehen habe: Blaue Laguneninsel


Es handelt sich um eine private Insel, die 5 Kilometer von Nassau entfernt liegt. Die Fahrt mit dem Boot oder Taxi von der Hauptstadt dauert ungefähr 30 Minuten und ist auch eine lokale Touristenattraktion. Vor dem Ende des 19. Jahrhunderts war die Lagune der Insel ein Marschland und wurde rechtlich als bekannt Salt Cay (Cayo Sal). Die Insel war in der Vergangenheit ein Zwischenstopp für Piraten und Freibeuter, die ihre Räume nutzten, um Salz aus der Lagune zu extrahieren und ihre Lebensmittel zu konservieren, sowie eine Raststätte, während sie auf die Erlaubnis warteten, in den Hafen von Nassau einzulaufen.



Die Aktivitäten auf dieser Insel sind reichlich und es gibt Aktivitäten wie Schnorcheln und Angeln, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Partys, und Sie können sogar mit Delfinen oder Seelöwen in ihren jeweiligen Lebensräumen schwimmen, Sie können sich auch einfach hinwerfen in seinem atemberaubenden weißen Sand und entspannen.



Der Archipel der Bahamas bleibt nicht nur auf Blue Lagoon Island, sondern es gibt auch viele kleine Inseln, auf denen der Spaß nie zu Ende geht.

Die Abaco Inseln Im Norden befinden sich wiederum eine große Anzahl kleiner Inseln und eine große Anzahl von Schlüsseln. Die ersten Siedler europäischer Herkunft waren realistische Siedler, die 1783 zur Zeit der Unabhängigkeit aus Nordamerika flohen.

Marsh Habour Es ist die drittgrößte Stadt auf dieser Insel Leuchtturm Die mit roten und weißen Streifen geschmückte Hope Town ist ein Wahrzeichen der Stadt. Sie bietet nicht nur die perfekte Kulisse zum Segeln, sondern auch einen erstklassigen Golfplatz und einen der 10 besten Strände der Stadt. Welt Ausflüge zu dieser Insel sind von Nassau aus üblich, und es ist auch möglich, die Nacht zu verbringen, da es viele Unterkunftsmöglichkeiten gibt. Die Anreise ist einfach, da es ein Boot gibt, das jeden Tag mit unterschiedlichen Fahrplänen gut erreichbar ist.

Abgerundete Hügel, dichter Dschungel und einsame Strände bedecken die 390 Quadratkilometer Katzeninsel, die sechstgrößte Insel der Bahamas, südöstlich von Nassau. Getauft als Piratenreferenz Arthur Catt, Es hat eines der besten Klimas mit Temperaturen von durchschnittlich 20 ° im Winter und 30 ° im Sommer.



Es gibt zwei Arten von Booten, die Sie von Nassau nach Cat Island bringen und die an den Haupthäfen ankommen. Der erste fährt donnerstags ab und kehrt sonntags und der zweite dienstags zurück, samstags, immer einmal pro Woche und mit einer Überfahrt Es kostet $ 50 pro Person.

Vor mehr als 300 Jahren gründeten englische Abenteurer auf ihrer Suche nach Religionsfreiheit die erste Siedlung der wahren westlichen Welt und nannten sie Eleuthera, das griechische Wort für Freiheit. Diese erste Siedlung stammt aus dem Jahr 1648 und ist eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Zentren der Bahamas-Inseln für die Produktion von Ananas, Tomaten und verschiedenen Gemüsesorten. Gegenwärtig ziehen diese Plantagen und ihre Schönheit gewöhnlich Besucher an. Die brücke "Glasfenster"Es bietet einen spektakulären Blick auf den Atlantik, den Sie mindestens einmal im Leben genießen sollten.

Diese Inseln sind auch berühmt für ihre Wassersportaktivitäten und das Tauchen. Er Das Rückgrat des Teufels Es ist der Name, unter dem ein langer Klippenstreifen bekannt ist, der als Treffpunkt für viele Arten von Riffen dient, ein ausgezeichneter Ort, um diese Aktivitäten auszuüben.

Die bequemste Option, um nach Eleuthera zu gelangen, ist die Fähre, die jeden Tag von Nassau aus fährt. Der Preis für Erwachsene beträgt 131 USD Hin- und Rückfahrt, einfache Fahrt 68 USD und der Preis für Kinder 91 USD Hin- und Rückfahrt 48 USD .

Eine weitere der wichtigsten Inseln der Bahamas ist die Grand Bahama, Zuflucht für Sportbegeisterte mit Golfplätzen und Tennisplätzen, vereint auch einen kosmopolitischen Charakter in einer hochwertigen Ferienanlage mit kilometerlangen Stränden.


Es war die Dynamik des Handels in den 50er Jahren, als sie begannen, ihre Hauptstädte zu entwickeln Freihafen und Lucaya. Die Fähre dauert dort etwa 3 Stunden und kostet 100 Dollar Hin- und Rückfahrt.

Nach dieser kleinen Tour durch die Hauptinseln der Bahamas war es Zeit, zu unserer Kreuzfahrt zurückzukehren, um sich fertig zu machen und eine neue Show im zu sehen Kristallpalast von Nassau, einem großen Hotel und Casino von 35.000 Quadratmetern, wo wir heute Abend die Magie genießen würden. Morgen würden wir unsere Route durch diese wunderschönen Inseln fortsetzen.


Isaac (und Familie) aus Nassau (Bahamas)

Video: Die Blaue Lagune von Korfu (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send