Reisen

Das Schloss des wütenden Königs

Pin
Send
Share
Send


Aufstehen. Was für ein Tag, an dem er in der bayerischen Landeshauptstadt aufwachte… Selbst in unseren besten Gebeten hätten wir keinen solchen Tag ohne Wolke, um einen der magischsten (und aufregendsten) Orte der Reise, das Ostallgäuer Landschloss, nahe der südlichen Grenze zu Österreich, zu besuchen

Die ersten Lichtstrahlen sind noch nicht am Horizont erschienen und wir sind schon auf dem Weg dorthin (nachdem wir den Hotelparkplatz für 15 EURO bezahlt haben -FÜLLEN SIE DEN ARTIKEL ÜBER DIE UNTERKUNFT HIER AUS-), aber nicht der schnellste Weg, aber wir werden durchgehen Alle Dörfer und Orte, die gestern verschneit waren. Es wird ein Tag der schönen Kontraste von Licht und Schnee. Wir wollen es nicht missen.

Bis zu unserem Ziel sind es ungefähr 125 km, die mit Haltestellen enthalten, nehme an ungefähr 2 Stunden und außer heute gibt es kaum Verkehr auf den Straßen (!! Es ist Sonntag !!)

Was sich nicht geändert hat, ist die Temperatur. Es ist sogar abgestiegen. Wir treffen uns !!! - 16 ºC !!! so gehen wir heute wie Zwiebeln (die Erfahrung von Reise in die Antarktis Es hat viel gedient, hehe)



Obwohl es auf allen Straßen viele Tankstellen gibt, haben wir uns auch entschieden Füllen Sie die Kaution zum ersten Mal auf auf der Reise, da er anfängt, "durstig" zu sein. Zuerst dachten wir, er "trank" Rum für das, was er auf den Deckel setzte, aber "effektive Bemühungen" von Paula mit dem "Germanit" ließen uns verstehen, dass "Benzin getrunken", das ganze Leben benutzt wurde (62,02 EUROS). Das war nur einer der vielen Stopps, die wir durch ein Meer von schneebedeckten Orten machten.

An diesem Punkt der Reise haben wir bereits festgestellt, dass es nicht in ganz Deutschland Anzeichen dafür gibt eine Stadt namens "Ausfahrt" als wäre es Rom ... nein, so ist es nicht ... jedenfalls ... hahaha




Sehr früh, mit kaum Menschen, kamen wir an der Basis von Hohenschwangau. Dort sind wir eine Art Touristenort komplett hergerichtet, mit vielen Souvenirläden, Parkplätzen, Restaurants und Unterkünften.

Das erste, was wir tun, ist herauszunehmen die tickets (1) -das kann nur unten gekauft werden, 18 EUROS beide. Hier müssen wir sagen, dass wir für gestern eine Reservierung mitgebracht haben, die vorher gemacht wurde ONLINE IM WEB DES SCHLOSSES NEUSCHWANSTEINAlso haben wir die Warteschlange übersprungen (es gab heute kaum eine, aber es scheint, dass sie endlos sind) und sind direkt zum Reservierungsfenster (leer) gegangen, um zu weinen, dass sie es für uns heute ändern. Das Mädchen, sehr nett, hat nichts auszusetzen.

In Zeiten von mehr Tourismus (Frühling und Sommer) ist es SEHR praktisch, im Voraus zu reservieren, da an diesem Fenster fast nie eine Schlange steht. Um Verwechslungen zu vermeiden, sind die Fenster wie folgt verteilt ...

Nach einem weiteren Stopp zum fangen etwas heißes (was fehlt) - ein paar Kaffees, ein Brötchen und ein Kitkat für 6,70 EUR - nehmen wir Kurs auf die Hauptstraße zum Schloss Neuschwanstein, der Hauptattraktion, die berühmt ist, weil Walt Disney inspiriert wurde, das Schloss von zu erschaffen Dornröschen und das aktuelle Disney Logo (wie wir im sehen konnten) Ausflug nach Florida 91 in der TAG 2-3: Disneyworld).



Mit dem vorhandenen Schnee sind heute alle Busse aufgehängt, was zu einer anderen Jahreszeit den Aufstieg erleichtert. Dies ist heute nur noch mit Pferdewagen und zu Fuß möglich. Die Schlüssel treten natürlich ...

Der Aufstieg dauert ungefähr 40 Minuten (dies wird bereits berücksichtigt, wenn Sie das Ticket mit einer Reservierung für 1 Stunde nach dem Kauf erhalten). Es ist nicht schwer, sondern einfach. Auf dem Weg zum kompletten Frühstück haben wir sogar eine Art "Hot Balls" mit Churros-Geschmack gekauft (2 EURO)

Das erste, was wir finden, sobald wir ankommen, ist ein Glaspavillon (2) von wo aus Sie eine hervorragende Sicht haben. Wir sind angekommen Wir sind in einem Märchenschloss, wie der Rest der Reise, wir sind in der Schloss des Wahnsinnigen Königs


Es gibt kaum Touristen. Wir haben eine Tour für 11'00 (Sie können das Innere des Schlosses nur durch eine geführte Tour erreichen - das heißt, in allen Sprachen, einschließlich Spanisch)




Er Schloss des Wahnsinnigen Königs oder Schloss Neuschwanstein Es ist kein normales Schloss ...

Seine Verwendung ist nicht die der beeindruckenden mittelalterlichen Festungen der vergangenen Zeiten, die wir in der Reise nach Jordanien oder in die Reise nach Syrien


... nicht einmal Befestigungsanlagen der japanischen Feudalzeit, der großen Mauern und der labyrinthartigen Verbreitung, wie wir sie im ... sehen konnten Reise nach Japan


... die Schloss Neuschwanstein ist die neugotische Schöpfung eines Verrückten. So roh ...

Seine Geburt entstand zu einer Zeit, als Burgen und Festungen strategisch nicht mehr notwendig waren. Es entstand aus der puren Fantasie und dem Wahnsinn eines Königs, Ludwig II. Von Bayern, der 1884 die Landeshauptstadt München verließ, um sich in der Umgebung von Hohenschwangau und Starnberger See niederzulassen, wo er in seiner Jugend mit seiner Familie zahlreiche Besuche genossen hatte . Wir müssen erkennen, dass er zu wählen wusste ein beneidenswerter und privilegierter Ort (3).


Ludwig II, seit er 1864 regierte, hatte immer viele probleme In Bezug auf seine Nachfolge deutete er sogar auf seine Homosexualität hin. Andererseits hat seine Niederlage von 1867 im Siebenwochen-Krieg seine Popularität sehr berührt. Er war ein "Marionetten" -König. So sehr, dass er sich aus der bayerischen Landeshauptstadt zurückzog, um sich alleine zu verteidigen.

Sehr weit entfernt von dem, was in einigen Foren gelesen wurde Wir liebten das Innere des Schlosses. Es ist ein neoklassizistisches Schloss, das viele architektonische Stile vereint. Wir müssen erkennen, dass dieser Charakter in der Geschichte wirklich verrückt war, aber einen bauen konnte wahres Traumschloss voller Reichtümer. Schwäne aus Gold, Mosaike und Gemälde von unschätzbarem Wert, eine Grotte im Inneren des Schlosses, ein atemberaubender Blick auf die Alpen (einschließlich eines wunderschönen Wasserfalls aus dem Raum des Monarchen), die Geburt des ersten Mobiles (6 m Reichweite), eine Küche, die erhalten blieb die Hitze nach den Regeln von Leonardo DaVinci, etc ... etc ... Innen kann man nicht fotografieren. Diese sind entnommen aus Blogabond, Peter & Robin bei Picasaweb und Angeles Sierraclub.




Sein Genuss hielt kaum an, denn 1886 wurde Luis II. Mit seinem Arzt Psychiater. Unter seltsamen Umständen würde er in einem nahe gelegenen See tot umfallen. Zu diesem Zeitpunkt war bei ihm bereits eine paranoide Schizophrenie diagnostiziert worden. Komm schon, ich war Jamao !!

Und nein! Wir wollten nicht dorthin gehen, ohne den unglaublichsten Ort zu besuchen, von dem aus wir diese Kreation sehen konnten (vorheriger Kauf eines Geschenks, 30,75 EUROS). Nehmen wir dazu an, dass ... wir einige Regeln überspringen, da zu dieser Jahreszeit der Weg zu diesem Ort "etwas gesperrt" ist (lassen wir ihn so). Von einer der Punkte dieses Pfades (4) Sie können einen herrlichen Blick auf die Schloss Hohenschwangau, ein Schloss, das im Gegensatz zu dem anderen, das dem Freistaat Bayern gehört, dem bayerischen Herzog Franz gehört.



Der Ort, von dem wir sprechen, wohin dieser Weg führt, heißt Marienbrücke, und es ist eine Holzbrücke, die zwischen zwei ausgezeichneten strategischen Hügeln liegt, um zu sehen das Schloss von einem privilegierten Ort (5).




Privilegiert, da wir die wenigen waren, die angekommen sind ...


Obwohl wir uns immer noch zwischen -6ºC und -12ºC befanden (wie den ganzen Tag), beleuchtete die Sonne weiterhin die gesamte Region und hinterließ eine wunderschöne Briefmarke, wie wir sie schon oft gesehen haben und davon geträumt haben, in ihnen zu sein ...




Jetzt können wir verstehen, warum dieses Schloss für die 7 Weltwunder nominiert wurde. Als Finalist in den Top 20 ist es ein wahres Kunstwerk.


Für den Abstieg haben wir genommen "ein anderer Weg" Das bringt uns zurück zum Fuße des Berges und überquert wieder Fabelstellen. !! Wir haben keine Adjektive mehr!



Sobald wir unten sind, haben wir als erstes die Gelegenheit genutzt, eine gute warme Mahlzeit (einschließlich brennender Suppe) in einem kleinen Restaurant in der Stadt zu sich zu nehmen (27,80 EUROS). Nach dem Essen haben wir uns dem näher genähert Schloss Hohenschwangau, was auch seinen Reiz hat.


Mit den letzten Geschenken der Reise (52,20 EURO) und nach der Bezahlung des Parkplatzes (4,50 EURO, unabhängig davon, wann Sie am selben Tag geparkt haben) sind wir auf dem schnellsten Weg und nach München aufgebrochen die Autobahn / Autobahn. In anderthalb Stunden betraten wir die Stadt ...




... und nach dem Durchgang durch das Hotel und dem schnellen Duschen wollten wir die Gelegenheit nicht verpassen, das zu genießen letzte Stunden von München am anderen Ende des Sendlinger Tors (das wir gestern getroffen haben), dem Odeonsplatz, wissend Feldherrnhalle (1881-1884), the Theatinerkirche (datiert 1663 bis 1690) oder die Residenz, eines der vielen beeindruckenden architektonischen Beispiele der Stadt ...




Zurück für Weinsstrr, Fast Lebewohl, heute essen wir zu Abend, möglicherweise an einem der besten Orte der Reise ... !! Genug von Würstchen und Eisbein! Der Ort hieß ... mmm ... lies besser das Foto, hehehe. Wir sind nicht nur ein sehr gemütlicher Ort, sondern haben auch einen Salat, eine warme Suppe und einen Entenbraten mit einer köstlichen Sauce (22,50 EURO) gegessen.



Wie auch immer, die Reise geht zu Ende, schnüffel! Wir verabschieden uns Neues Rathausverabschieden wir uns auch Marienland und die Weihnachtsstimmung und wir verabschieden uns von seinem riesigen Weihnachtsbaum. Letzte Fotos einer Stadt, an die man sich erinnert.



Morgen zurück in die Realität. Freunde, Familie und Leser, es ist Zeit, die… !! AUF WIEDERSHEN MUNICH !!


Paula und Isaac aus München

Kosten des Tages: 158,52 EUROS und GESCHENKE: 82,95 EUROS

Pin
Send
Share
Send