Reisen

Am Fuße der Mara

Pin
Send
Share
Send


Sie können Stunden damit verbringen, unvergessliche Schnappschüsse von einer der unglaublichsten Shows der Natur zu machen, der Wanderung der Serengeti auf ihrem Weg durch die Masai Mara. Gnus, Krokodile, Raubtiere, Flusspferde sind einige der Tiere der immensen Fauna, die es bewohnt. Leben, Sonnenaufgänge, Jagdszenen und Nerven strömen ans Ufer. Wir sind angekommen an den Ufern des Flusses Mara, in der Mitte der Masai Mara

Die Die Nacht in Loita Hills war wirklich kalt. Isaac, der bereits eine Rippung hatte, ist mit ihm aufgestiegen. Es scheint BLAS! hahahaha Bringe das Lied in Schwung. Es ist an der Zeit, sich von den Masais zu verabschieden, die uns so gut behandelt haben und die vielen Naturforschern als spektakulärster Wildpark der Welt bekannt sind.


Wir grenzen an die Parkgrenze parallel zum Talek River. Unsere Unterkunft befindet sich am Fluss Mara, im oberen Dreieck des Reservats. Wir gehen durch Vielzahl von Dörfern, die von Viehzucht und Landwirtschaft leben folgenden Bräuchen von mehr als 300 Jahren. Sie sehen viele Plastiktüten, die nach allen Seiten geworfen werden ... eine echte Schande. Vielleicht für diese Dinge, in zukünftigen Destinationen wie Ruanda verboten sind, wissen wir nicht ... Kinder grüßen uns im Vorbeigehen, arm, aber glücklich.




Wir erreichen den westlichsten Bereich des Reservats. Er Das Lager, in das wir gehen, wurde erst im März letzten Jahres eingeweihtund hat keine Plakate. Leshan war noch nie, also lassen wir uns von seiner Intuition leiten, da er glaubt, dass es neben den Exploreans eine der letzten erteilten Genehmigungen ist. Sie geben nicht mehr viele. Die überwiegende Mehrheit der Camps sind englische, amerikanische und australische. Sie nehmen alles mit, ebenso das Geschäft der Welt und der Flugzeuge. Für etwas war es zu seiner Zeit eine englische Kolonie, und es ist es immer noch, obwohl auf "verborgene" Weise



Leshan ist verärgert. Gesehen hat ein Schakal und un Aasvogel in einer Art grüner Strauchzone. Das muss auf etwas hindeuten.



In der Tat scheitert die Intuition nicht. Land Cruiser vor und zurück, den Weg durch die Büsche suchen wir, was übrig ist ein totes Zebra und ein Löwe, der sein Fest behütet. Er wird ihn nicht verlassen, bis er zufrieden ist, so dass der Rest warten muss



Wir beginnen zu bemerken, dass wir in Masai Mara sind. Es scheint trockener als es zu dieser Jahreszeit sein sollte, aber Hitze peitscht zu dieser Stunde. Antilopen, Zebras und die schöne "Pumpa" grasen in dieser Zeit ruhig, dass die Katzen (auch der Gepard) im Schatten ruhen


Und endlich erreichen wir unser Ziel, das Cheetah Mara Camp. Sicher hat niemand von ihm gehört, aber wir werden Ihnen sagen, wie wir hierher gekommen sind. Das Cheetah Mara Camp liegt am Fuße des Oloolobo-Gebirges (wo die BBC ihre Sonnenuntergänge für Dokumentarfilme dreht) und ist ein Gebiet mit ruhigem Wasser neben dem Mara-Fluss und in der Nähe der Hauptgnukreuze.

Wir sind angekommen und Sie begrüßen uns mit einer Umarmung und aufgeregten Jorge und Mariola, ein paar Spanier, die nach vielen Kämpfen hier fertig sind. Sie sind die Eigentümer, und sie haben mit allen Arten von Beschwerden über Englisch und Neid (Erlaubnis) festgehalten, um die notwendigen Urteile zu gewinnen und schließlich die Konzession für dieses großartige Land in Maasai Mara zu erhalten.

Jorge Alexanco ist ein Ethologe, ein Experte für Tierverhalten, der sich auf das Studium von Großkatzen spezialisiert hat. Er ist offen, großzügig und liebt Menschen. Es ist der beste Gastgeber, der in allen Masai zu finden ist. Mariola Liberal ist seine Frau, aufmerksam, freundlich, charmant und immer mit einem Lächeln. Beide sind zusammen mit 17 Masais für den Transport des Zeltlagers verantwortlich.

Warum hier? Ein sehr einfaches Motiv, Fliehen Sie aus den klassischen Lodges vieler Touristen, Nicht-Reisender und der Menge und versuchen Sie, ein WAHRES, nicht gesüßtes Erlebnis zu erleben. Die Exklusivität des Camps besteht darin, dass es nur 2 Läden mit 150 m2 wahrem Luxus hat.



Mit einem Bier und ein guter Wein (Hier fallen keine Gebühren an, alles ist inbegriffen.) Jorge und Mariola teilen uns mit, dass sie das Camp in Zukunft mit drei günstigeren Geschäften vervollständigen möchten. Sie erklären, dass sie keine Plakate oder Werbung anbringen wollen. Sie wollen nicht mehr, dass es ein Lager wird. Sie genießen dies und kommen oder kommen nicht, sie tun, was sie wollen, und möchten den abenteuerlustigen Kunden das wahre Kenia von vor 50 Jahren vermitteln. Es ist eine Philosophie, die wir lieben



Er Der Mara-Fluss zirkuliert langsam in diesen Ländernund hinterlässt den Anspruch für viele Tiere, insbesondere für die Flusspferde, die zu diesem Zeitpunkt direkt vor unserem Geschäft dösen. Paula genießt. Er ist das Tier, das er am meisten mag, ein neugieriges Tier, das eine Aggressivität in seinen Augen verbirgt



Jorge und Mariola kümmern sich um jedes Detail. Es ist ein Vergnügen, allein und ohne Menschenmassen am Ufer der Mara zu essen und ein Team zu haben, das immer auf unsere Aufmerksamkeit wartet. Auch ein kleiner Laden eines Masai-Teams, in dem wir ein Geschenk nehmen (700 KES)


Aber Cheetath Mara Camp, mit Jorge und seinem treuen Massai und Freund (wie er sagt) William, eine Person, die immer bereit ist, großzügig mit einem unglaublichen Lächeln und Anblick zusammen mit Leshan zu helfen, macht ein noch besseres Team, wenn es darum geht zu versuchen, diese Philosophie aus einer anderen Erfahrung zu finden. Dafür schlägt Jorge Safaris zu Fuß, Besuche einer Manyata außerhalb der Touristendörfer oder was wir heute Abend machen werden vor ... eine Nachtsafari, ohne dafür eine Entschädigung zu verlangen.

Er Das Camp ist umgeben von der besten Tierwelt, die die Masai Mara zu bieten hat, nicht nur wegen des Nilpferds am Fuße des Ladens, sondern auch wegen ihrer treuen Hunde Margarita und Palomo und auch mit unseren Freunden "Pumbas", den unfreundlichen Hyänen ...



... und die Menge von Schmieden die wir vor tagen gesehen haben (zebras, topis und die gnuschädel)




Jorge kennt nicht nur Orte, an denen der "weiße Mann" von den Masais nicht willkommen ist (obwohl er schon 6 Jahre gute Freunde hat), sondern er ist auch ein guter Freund der Rangers von Livigston, wo während der restlichen Safaris sie müssen in ihre Lager zurückkehren, da die Nachtsafari verboten ist, er "bearbeitet" seine eigenen Genehmigungen. Und das ist das Ergebnis ... im David Livigston Park. In einigen Büschen Vor 2 Monaten lebten sie in einer Herde von mehreren Löwen und ihren 6 oder 7 Nachkommen. Sie sind nicht von dort weggezogen.



Sie sind echte Katzen, aber als Kind würden wir eine mit nach Hause nehmen



Sie haben in der Ferne eine Sekretärin beobachtet, deren besondere "Leggins" zum Körper passen



Löwinnen haben jedoch bereits ihr Fest für heute, so dass sie heute nicht jagen werden. Wir müssen auf zukünftige Tage warten. Die Nacht bricht herein, und zum Abendessen angerufen haben ...



... und wir machen es auch zurück zum Cheetah Mara Camp, einem der großen Erfolge der Reise, für das neue Konzept, das es impliziert. Ein gutes Feuer mit einem Tisch, eine "sehr spanische" Küche und ein guter Wein Mariolas Vorliebe (fast immer südafrikanisch oder chilenisch, was hier erreicht wird) lässt uns die letzten Minuten eines weiteren aufregenden Tages im Herzen Afrikas.

Morgen treten wir voll in das Masai Mara Reservat ein. Bis dahin ...


Paula und Isaac, aus Masai Mara (Kenia)

Kosten des Tages: 0 KES und GESCHENKE: 700 KES (ca. 5,88 EUR)

Pin
Send
Share
Send