Reisen

Tanna, die mysteriöse Insel unter dem aktiven Yasur-Vulkan

Pin
Send
Share
Send


Was für ein komisches Gefühl! Wir haben geschlafen !! 12 Stunden hintereinander !! Wir öffnen die Augen und sehen zwei kleine Betten, ein sehr heruntergekommenes Badezimmer und ein kleines Fenster, durch das kaum Licht eintritt. Man hört die Wellen in der Ferne brechen und einen starken Regen, der wie eine Veranda aussieht. Letzte Nacht sind wir an einem Ort ins Bett gegangen, ohne zu wissen, wie es war oder was um uns herum war. Jetzt gehen wir nach draußen und das erste, was wir sehen, ist eine Art Wasserdampf verlässt den Boden (wo der Vulkan der Insel atmet)). An unserer Seite gibt es eine andere Kabine, die unserer sehr ähnlich ist, und vor uns ein Gebäude aus Betonblöcken, das dort zu sein scheint, wo wir gestern empfangen wurden. Es gibt viele seltsame Insekten, mit denen das Relec, das wir bringen, heute ein guter Reisebegleiter sein wird.




In diesen Momenten Wir erinnern uns an den Grund, der uns hierher als Tor zu unserem Abenteuer für die Südsee geführt hat. Das erste ist, dass Port Vila, das wir gestern gesehen haben, eine der eigenartigsten Hauptstädte des gesamten Pazifiks ist. Der zweite ist der spektakuläre Berg Yasur und sein Vulkan. Vor allem aber lernen Sie eine der reinsten und am besten erhaltenen Kulturen der Welt kennen.

Es ist acht Uhr morgens, Flora ruft uns zum Frühstück an. Sie ist Jennys Nichte und diejenige, die diese beiden Bungalows betreibt. Was siehst du im Hintergrund? Wir befinden uns in Enhahi oder Port Resolution, einer beeindruckenden Bucht für jedes Schiff (Sie können sogar ein verankertes Segelboot sehen). Wir befinden uns an einem der Orte, die John Cook bei seinen Erkundungen berühmt gemacht hat, als er sich im Sturm von dem Feuer und der Lava leiten ließ, die der Vulkan Yasur abgegeben hatte, bis er den Schutz dieses Ortes erreichte. So wurden die Neuen Hebriden geboren und zu diesem Zeitpunkt wurde die erste Einrichtung gegründet.

Enhahi, ein geheimnisvolles Land, Tausende von Kilometern entfernt

Das Frühstück ist ... sagen wir ... sehr einfach. Ein Instantkaffee, Brot von vor zwei Tagen und etwas Butter. Wir wussten bereits, dass wir auf bestimmte Annehmlichkeiten verzichten mussten, als wir an diesem Ort ankamen. Das Wasser in der Dusche ist "wetterabhängig" (ziemlich heiß, alles muss gesagt werden) und der Strom leuchtet wegen seiner Abwesenheit, da der Generator, der gestern von 18.00 bis 21.00 Uhr "etwas" gab, kaputt blieb. Wir leben mit einer Gruppe von Einheimischen zusammen und Sie können Authentizität in Hülle und Fülle atmen


Aber heute Es ist auch ein besonderer Tag, da Isaac 34. Geburtstag hat. !! HAPPINESSEEEEEEES !! an einem der besonderen Orte auf dem Planeten, an dem wir an diesen Daten waren, dem Geheimnisvolle Insel Tanna.

Es ist ein Privileg, für einen Moment wieder erleben zu können, was Cook hatte das Gefühl, dieses Land zum ersten Mal zu sehen. Stellen Sie sich vor, Sie betreten dieselbe Bucht, während wir von einer großen Gruppe indigener Völker beobachtet werden und mit vielen tropischen Früchten, kleinen Schweinen und Fischen im Austausch gegen Stoffe, Werkzeuge und andere Gegenstände begrüßt werden. Es ist aufregend.

Heutzutage kann man in der Bucht immer noch die alten Bräuche des Fischens, Jagens oder Sammelns auch der Kleinsten beobachten.



Obwohl es möglich ist, dass weder die Fotos (noch diese Geschichte auf dem Marsch) Anlass geben, in den Kontext gestellt zu werden, fühlen wir uns verloren, wo "Christus den Schuh verloren hat". Nur ein paar Einheimische (und ein Gefühl der Isolation und immensen Einsamkeit) Sie dringen in unsere Reise ein. Wir sind 3 Stunden vom nächstgelegenen Flughafen am anderen Ende einer absolut mysteriösen grünen Insel entfernt.

Enhahi ist ein Land der Geheimnisse. Es ist die Heimat des Mount Yasur, dem am leichtesten zugänglichen Vulkan der Welt. Auch der Geburtsort des berühmten Toka Dance, das Gebiet der berühmten Port Resolution Bay oder die Heimat von natürlichen heißen Quellen, Geysiren, Hämatiten und Dampfstätten.

Wir haben vor nicht allzu langer Zeit im Internet von jemandem gelesen, der die Geschichten von Müttern kommentiert hat, die im Dschungel oder im Kanu am tosenden Meer verloren gegangen sind, um im nächsten Krankenhaus ein Kind zur Welt zu bringen, in dem Wissen, dass sie mehr Überlebenschancen hatten. Manchmal ist das nächstgelegene Krankenhaus zwei oder drei Tage von schwer erreichbaren Orten wie Tanna Point entfernt

Wir gingen am vulkanisch schwarzen Sandstrand entlang voller Spuren von Kokosnüssen, Korallen und einigen Gegenständen, die das Meer auf privilegierte Weise an diesen geschützten Ort gebracht hat.



In der Ferne, zwischen den Wolken, die uns am Morgen respektieren, ist der Leuchtturm zu sehen, der Cook die Zuflucht in Tanna, dem Yasur-Vulkan, ermöglichte


Für einen "Vernianer" bringt uns diese Vision, kombiniert mit den Legenden und Traditionen der Insel, eine gewisse Ähnlichkeit, mmm ... Wir sind dabei Die mysteriöse Insel Jules Verne!

Lass uns fang an hinein zu kommen (Mal sehen, ob wir uns nicht verlaufen) Richtung Inselinneres, um einen weiteren berühmten Strand am anderen Ende der Bucht zu erreichen und so die wahre Bevölkerung des authentischen Melanesien zu sehen.

Die letzte Redoute von Melanesien

Vanuatu beherbergt eine wichtige Redoute der melanesischen Kultur, die ihre überlieferten Traditionen und Rituale bewahrt. Es ist ein exotisches Land, in dem es unglaublich erscheint, dass wir in vollem Umfang S.XXI sind.


Er Tannas Interieur Er lässt das Licht in seiner Welt nicht. Wir überqueren grüne Orte, Orte im Dunkeln ... Es wurde wirklich aus dieser Dunkelheit der Erde geboren, die der Yasur-Vulkan um ihn herum erzeugte.



Um zu finden, beobachten wir Gebiete, in denen nicht einmal menschliches Leben einen Platz gehabt hat, mit Riesige Spinnweben am Straßenrand Sie erinnern sich wirklich an Szenen, in denen Frodo Mordor in Der Herr der Ringe anspricht


Wohin wir auch gehen, wir werden mit einem angenehmen "Allo" begrüßt, das uns gestern so viel erzählt wurde. Schon wieder die Freundlichkeit einer wirklich gastfreundlichen Bevölkerung Man fühlt sich sehr wohl und so erreichen wir eines seiner Dörfer oder Kastom, wo es auch eine Gemeindeschule gibt und man kann sogar Häuser sehen, die in Bäumen gebaut sind oder Männer tragen den traditionellen "Namba" oder Lendenschurz aus Pandanoblättern. Sogar seine Frauen mit traditionellen Strohröcken. Moderne Erfindungen sind buchstäblich verboten ...



Hier ist auch das Dorf John Frum, wie wir lesen. John Frums Kultgeschichte hat Krümel da es ursprünglich aus den 1940er Jahren stammt, als die Verehrung einer Person, die die Insel verließ, begann zu versprechen, dass sie mit Geschenken zurückkehren würde. Es ist nicht bekannt, ob es wirklich existierte, obwohl die Legende von einem Mann von geringer Statur mit weißem Haar und einem hohen Tonfall spricht, der nach seiner Beschreibung des Kleides passt, dass es sich um einen handelte Mitglied der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Andere Hypothesen behaupten, dass es präsentiert werden könnte als "John aus Amerika "und die Eingeborenen werden nur das erste behalten. Auf jeden Fall glauben sie, dass sie eines Tages mit einem mit Proviant beladenen Schiff (einschließlich eines 25CV - Motors für das Dorfschiff) zurückkehren und alle 15 Jahre ihr Jubiläum feiern werden Februar Kannst du dir vorstellen, für einen Tag König zu sein, Paulita?

Er Melanesier, zumindest die Eingeborenen von VanuatuSie sind dunkelhäutig mit Haaren in verschiedenen Schattierungen von Schwarz bis Goldblond und mit einem gewissen Grad an Fehlgenerierung und einem sehr starken Hautgeruch.

Zwischen Legende und Legende und bevölkert und bevölkert haben wir das andere Ende der Bucht erreicht, das sogenannte Weißer Strand, was besagt, dass es nicht nur weißer Sand ist, sondern auch Der beste Inselstrand zum Baden in der warmen Brise (und der feuchten Brise! Brise!) des Pazifischen Ozeans. Es mag sein, aber heute tobt das Meer und es ist beängstigend, hineinzukommen. Nun, nicht jeder ...



Es ist schwer vorstellbar, dass diese weite Welt, der Pazifik, so wenig Wissen und alles hat, was auf Geschichten und Legenden basiert, einige von ehemaligen Seeleuten. Einige der Beweise, um hierher zu kommen, haben uns zu seiner Zeit erzählt Jorge Sánchez und Floren und kommen von der aufregende Zeit für die Seefahrer des 16. Jahrhunderts, die meisten von ihnen spanischVor Cook war Pedro Fernández de Quiros, der 1606 zum ersten Mal auf dieses Land trat und ihn als Terra Australis des Heiligen Geistes taufte Antarktis, die wir bereits auf unserer Reise 2009 besucht haben


Wir kehren zu unseren Schritten zurück, indem wir lesen, dass die Völker Melanesiens wie Mikronesiens keine homogene historisch-kulturelle Vergangenheit aufweisen, sondern jeden Versuch in Frage stellen, zwischen Sprechern papuanischer und melanesischer ozeanischer Sprachen zu unterscheiden.



Wenn wir die Straße entlang fahren, erhalten wir "allos" (hellos). Die Leute (wie gesagt) sind freundlich und gastfreundlich, mit diesem Lächeln, das sie dir immer schenken. Es ist auch seltsam (wir sehen, dass alles ist), wie wir gestern gelesen haben, Seine Geschichte wird von Ausländern und Kolonialherren begleitet Wessen Vergangenheit von Entführungen von Melanesiern spricht, die gezwungen sind, auf den Plantagen Australiens zu arbeiten, tut nicht viel.

Der Tag hat begonnen und Sie können Port Resolution von oben im Grünen sehen, schöner als von überall



Zurück am Strand Wir erinnern uns an Tom Hanks Film "Shipwrecked" und seine berühmte Kokosnuss mit der bemalten Hand, der einzige Freund des Protagonisten seit Jahren. Dies wurde auf einer Insel in Fidschi gedreht, es scheint ...


Als wir neben unseren bescheidenen Bungalows zurückkehren, sehen wir, dass es herauskommt eine Art Dampf vom Grund des Strandes, wie die, die wir morgens neben unserem Zimmer sahen. Sie sind nur 10 Schritte entfernt und wir haben sie nicht gesehen, als sie gingen, weil jetzt Ebbe hat sie entdeckt. Sind die heiße Quellen die dem Gebiet einen Namen geben. Es gibt das neuseeländische Mädchen, das gestern Abend mitgekommen ist, und einen Führer, der die Gegend bereisen musste.



Sie laden uns ein, ihnen zu folgen, und der Führer führt uns auf eine Art Aufstieg und dann eine Klippe mit kleinen, in den Felsen gehauenen Treppen und einem Holzsteg hinunter. Wir haben erreicht ein weiterer "Abzug" des Vulkans von Gewässern mit sehr hohen Temperaturen und Dampf in Form von Geysiren




Zusätzlich zu diesen heißen Quellen werden merkwürdige Farben in den Felsen beobachtet, die von einem Eisenerz gebildet werden, das zur Blume von Kristallen verschiedener Farben wird.


Der junge Vanuatu-Führer demonstriert die Temperatur, bei der das Wasser austritt, indem er eine Art Süßkartoffeln einführt und sie eine Weile stehen lässt. Sehr lecker!



Wir verabschieden uns von ihnen (geben dem 1000 VUV-Mann einen Tipp für die Entdeckung dieser Orte) und Wir versuchen etwas zu essen (2000 VUV) im Tanna Hotspring mit der Port Resolution-Bucht im Hintergrund.

Die Kannibalen der Südsee

Es ist sehr gute Temperatur. Wir nutzen die Gelegenheit, um einen Transport mit Flora zu arrangieren, damit wir am Nachmittag eine Stadt und den Vulkan erreichen können, während mehr einheimische Familien in dieser Gegend der heißen Quellen ihre Kleider waschen und uns überschwänglich begrüßen



Nach einer guten Pause Philipe erscheint in Roberts Auto, Unser Fahrer gestern.


Es wird uns zu den Einflussgebieten des Yasur Vulkans führen, beginnend mit einem anderenlokale Kastomauf einer Route ähnlich der folgenden

Dies ist ein Thema, das uns sehr interessiert, insbesondere nach dem Verschwinden von 2 Deutschen in Französisch-Polynesien in letzter Zeit. Kannibalismus.

Obwohl Es gibt bereits Aufzeichnungen über Kannibalismus im alten Ägypten aufgrund schwerer Dürren, bei den Kreuzzügen oder in den WeltkriegenDiese seltenen Fälle sind nichts anderes als Anekdoten Wir denken an den Dschungel von Papua-Neuguinea und an jede einheimische Gemeinde, die von Polynesien und Melanesien isoliert ist.

Unter all diesen sind die Melanesien von Fidschi und Vanuatu, zusätzlich zu Solomon, wo der grausamste rituelle Kannibalismus praktiziert wurde. Es wird gesagt, dass Der Kannibalismus ist in den 70er Jahren auf den Inseln ausgestorben, obwohl es in Vanuatu unmöglich ist, sein Aussterben zu 100% zu zertifizieren.

Beim Betreten des Dorfes sehen wir eine Reihe von Totems und Symbole, die Respekt haben ...



Wenn wir ihre Kultur weiter vertiefen, ist von zwei die Rede Arten von Zauberern innerhalb der Stämme jene der "weißen Magie" und jene der "schwarzen Magie". Letztere haben die Macht, mit dem Tod zu spielen. Die sogenannten "Klevers" stellen auch Zaubertränke her, um alle Arten von Krankheiten zu heilen.


Es gibt sogar die Überzeugung, dass aus Zauberern Haie werden können. Brauchen sie Reisende, um ihre Tränke zu vervollständigen?

Was unbestreitbar ist, ist das in Tanna-Tänze kommen vor, die es in keinem anderen Teil der Welt gibt, die überwiegende Mehrheit der traditionellen Zeremonien, bei denen die spektakulärste einmal im Jahr stattfindet, die sogenannte Toka-Zeremonie.

Es ist ein Festival, das bis zu 3 Tage dauert und die Menschen sind verantwortlich für die Vorbereitungen, um mit den anderen Städten in Bezug auf Essen und Geschenke zu konkurrieren. Die traditionellen Geschenke sind Schweine, Kava (hier sehr berühmt, obwohl wir es an anderen Orten der Reise sehen werden) oder Strohteppiche. Es ist wie ein Wettbewerb. Die Stammeshäuptlinge treffen die Entscheidungen der Richter, sie haben sogar die Macht, die Ausländer zu vertreiben. Was wir nicht wissen, ist, wie sie sich verstehen, weil in Tanna selbst ist da oben !! 5 verschiedene Dialekte !! Zum Glück haben sie die Bislama. Seine Tänze geben etwas Respekt, Manchmal sehen sie aus wie Geister ...


Aber der schönste Moment des Tages kommt (und der Tag hat viel gegeben), Der Vulkan der Insel erwartet uns.

Der aktive Vulkan, der Tanna dominiert, Mount Yasur

Philipe stelle das Auto wieder in den tiefen Dschungel. Ohne einen erfahrenen Fahrer wäre ein Einstieg hier nicht möglich. Es gibt keine Signale, es gibt kein GPS und Sie müssen Kompasse vergessen, die dienen. Von der üppigen Vegetation ist nur der Instinkt eines Einheimischen zu spüren, da nicht einmal der Vulkan selbst zu spüren ist. Doch in einem Moment verschwinden alle Arten von Tier- und Pflanzenwelt und Wir fangen an, von riesigen schwarzen Erdfeldern um das Gebiet eines Berges herum umgeben zu sein, aus dem viel Rauch austritt und wir ahnen, dass es unser Schicksal ist. In diesen Momenten Wir erinnern uns an den Timanfaya-Park, den wir vor kurzem auf Lanzarote gesehen habenDies ist jedoch viel düsterer und weniger vorbereitet.

Wir hatten gelesen, dass Vanuatu einer der wenigen Orte auf der Welt ist, an denen man es könnte Sende eine E-Mail Unter Wasser, aber das Erstaunlichste ist, dass Sie es auch tun können am Fuße des Vulkans Yasur selbst. !! Was für Sachen !!

Er Der Vulkan Yasur ist ein weiterer aktiver Vulkan der Welt. Wir sagen einen anderen, weil wir im letzten Jahr der Erstaunliche waren Nyiragongo Erfahrung in R.D. Kongo mit Juve und Ruth war das wirklich schockierend. Der Unterschied ist, dass er zwar einen beeindruckenden Lavasee und einen Aufstieg auf die Spitze von 5 ½ Stunden hatte, wir uns jedoch in dieser Situation befinden Einer der zugänglichsten Vulkane der Welt, nur über Treppen erreichbar.



Der düstere Ort wird wirklich gruselig, wenn wir anfangen zu klettern und Wir hörten eine Explosion und eine Reihe von Bränden in der Ferne. Unsere Körper sind überwältigt. Philipe sagt uns das Letzte Woche war der Vulkan in Level 3 und man konnte nicht von der Basis klettern. Heute ist es "einigermaßen" sicher, da es sich auf Stufe 2 befindet. Paula, wagen wir es, weiter zu klettern? Claroooo

Er Der Vulkan Yasur hat nichts mit Nyiragongo zu tun Es war ein unvergessliches Erlebnis, oben zu schlafen oder den Lavasee in aller Ruhe beobachten zu können. Hier Es passieren Explosionen, die Sie wirklich schockieren. So erreichen wir nach und nach die Spitze und Philipe leitet uns zu einem der beiden Sichtpunkte auf der rechten Seite.

Alles zittert wieder. Ein neuer Ausbruch löst in der Abenddämmerung wieder erstaunliche Orangenfackeln aus. Philipe, der ein paar Meter vorgerückt war, rennt auf uns zu. !! zurück !! !! zurück !! Der Wind hat sich verändert und die Leute, die auf dieser Seite waren, rennen weg. Es scheint keine Gefahr von Eruptionen zu bestehen, aber eine giftige Wolke bewegt sich auf diese Seite zu. Philipe bringt uns zu einem anderen Höhepunkt ...

Wir sind angekommen Fast mitten in der Dunkelheit der Nacht sieht der aktive Vulkan wirklich spektakulär aus ...



Die Show, die wir erleben Lava und rötliche Farben sind es wert, solche aufregenden Momente zu verbringenweil der Respekt, den wir haben (ich würde es wagen, es Angst zu nennen), sich mit etwas wirklich Wundervollem vermischt.


Es gibt eine neue Explosion, die bisher stärkste. Alles zittert. Dies ist die höllischste Sache, die wir je gesehen haben. Sie treten alle 3 oder 4 Minuten auf, aber das war wirklich beängstigend.



Beine zittern, Angst oder Emotionen, wir würden es aber nicht sagen können wir können hier nicht viel länger brauchen. Es ist schwer zu erklären, aber wenn man nur daran denkt, wo wir sind, entsteht ein gewisses Interesse. Jetzt verstehen wir, dass es nicht verwunderlich ist, dass Mr. Cook es von weitem gesehen hat ... und wenn er es nicht gesehen hat, würde er es mit Sicherheit hören. Letzte Fotos ... !! zurückziehen!


Wenn die Nyiragongo ist einer der 3 spektakulärsten Lavaseen der WeltHier in Tanna, auf einer abgelegenen und verlorenen Insel von Vanuatu, konnten wir beobachten einer der beeindruckendsten aktiven Vulkane in ständiger Eruption. Und wir können nicht anders als zu kommentieren, wer hat noch nie The Secret of Monkey Island gespielt? Ein Klassiker für unsere Generation. Obwohl es von karibischen Abenteuern inspiriert ist, als sie an das dachten AffeninselWir hätten uns perfekt von der Insel Tanna inspirieren lassen können. Strände mit verwaisten Booten, malerischste Stämme, Opfer des Vulkans und ... Caralimón?



Wir kehren zurück und erinnern uns an die Geschichten von der gute Reisende Merche das hat uns gesagt, dass sich der durchgang durch diese zeitlich verankerte insel trotz der prekären lage lohnt. Alles muss erkannt werden, der Tanna Hotspring, heute mit laufendem Generator, ist sicherlich düster, hat aber seinen Reiz.

ORGANISATION AM MÄRZ:

Wir haben bereits entschieden, was wir tun werden. Es hört nicht auf zu regnen und die ganze Woche wird erwartet, dass die Regenfälle zunehmen und es sogar zu Stürmen kommen wird. Ein Aufenthalt in Vanuatu wird keine gute Idee sein, also werden wir nach Honiara fliegen Es geht am Dienstag (nur am Tag) um 9 Uhr los und dort werden wir versuchen, die geträumte Marovoo Lagune zu erreichen.

Die andere Möglichkeit besteht darin, Espiritu Santo oder Pentecostes zu erreichen, aber die Zeit nimmt uns jeden Plan zurück und wir sehen mehr die Vielzahl der Flugstornierungen, die auftreten.

Heute hätte ich, so sehr ich es auch versucht habe, nicht genug blasen können, um die "Kerzen" auszublasen Paula hat immer eine Überraschung für mich reserviert und die Kerze, die ich gestern gekauft habe, wurde gebracht, Also, bevor wir wieder ins Auto steigen, ließ mich blasen, um mir "alles Gute zum Geburtstag" zu wünschen. Auch rund um den Tanna Hotspring, nach dem Abendessen (2000 VUV). Sie hatten mir zu Ehren einen Cupcake zubereitet mit ... !! 34 Spiele !! und 34 mal geklatscht, als ich sie geblasen habe. Diese Leute sind wundervoll ... und Paula mehr. Was kann man sich bei einer solchen Firma mehr von einem solchen Ort wünschen?


Paula und Isaac von der mysteriösen Insel Tanna (Vanuatu)

Kosten des Tages: 5000 VUV (ca. 45,4 EUR)

Pin
Send
Share
Send